rennen

Reiter Young Stars Cup

Reiter Engineering entwickelt in Zusammenarbeit mit KTM und SRO, ein völlig neues und revolutionäres Konzept für weibliche und männliche Fahrer im GT-Sport. Der erste Einsatz ist 2016 mit dem KTM XBOW GT4 in der GT4 European Series. Rennserien für den Motorsport-Nachwuchs gibt es viele, sowohl im Formel-, als auch im Tourenwagensport. Im boomenden GT-Rennsport lagen und liegen die Hürden zum Einstieg für junge Rennfahrer allerdings bisher sehr hoch. Darüber hinaus kommt vor allem der technische Ausbildungs-Anspruch in den gängigen Nachwuchs-Rennserien vielfach zu kurz. Höchste Zeit also für ein völlig neues, revolutionäres Konzept: Bezahlbaren, anspruchsvollen Motorsport in einem attraktiven Umfeld mit faszinierenden Sportwagen inklusive den Chancen auf eine steile Lernkurve einerseits und einem Aufstieg in die Sportwagen-Top-Liga andererseits.

Kalender

  • 21-24 April Monza (I) / Blancpain Endurance Series
  • 12-15 May Pau (F) / Grand Prix de Pau
  • 07-10 July Spa-Francorchamps (B) / British GT Championship
  • 22.-25. September Hungaroring (HU) / DTM
  • 06-09 October Zandvoort (NL) / Grand finale

 

GT4 European Series

Der GT4 Europacup ist eine wettbewerbsfähige, Multi-Marken-Meisterschaft für den professionellen und Amateur-Fahrer. Es ist eine finanziell attraktive Serie, die ein vollwertiges Mitglied der SRO Motorsports Group und somit erstklassige Rennveranstaltungen und eine erfolgreiche Balance of Performance garantiert erstklassige.

Kalender

  • 21-24 April Monza (I) / Blancpain Endurance Series
  • 12-15 May Pau (F) / Grand Prix de Pau
  • 07-10 July Spa-Francorchamps (B) / British GT Championship
  • 22.-25. September Hungaroring (HU) / DTM
  • 06-09 October Zandvoort (NL) / Grand finale

Sponsoren

Sponsoren des Reiter Engineering Racing Team

  • KTM
  • Internetx
  • KISKA
  • WP Performance
  • True Racing
  • Holinger Europe
  • Hohenbergevent
  • Brauerei Schoenram
  • Ravenol
  • LePlan GT Wine